NEWSLETTER
Abonnieren Sie hier den kostenlosen Festival Newsletter

RODEO MÜNCHEN AUF FACEBOOK

INTERVENTIONEN
Entlang der Verkehrswege zwischen den Spielstätten fanden konzertierte Interventionen statt. Für einen kurzen Moment galten plötzlich andere Gesetze: Aus dem anonymen Raum wurde persönlicher, angeeigneter Raum – ein Ort. mehr

SYMPOSIUM
Kunst und Ökonomie war Thema des Symposiums mit renommierten Denker/innen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft, das während des Tanz- und Theaterfestivals stattfand. mehr

SOLOS RODEAR
Kurzchoreografien in der Halle 3. Das Publikum durfte sich immer wieder neu um die Performer zusammenrotten, die Einzelkämpfer umrunden – bis sie in die nächste Arena gelockt wurden. mehr

MEDIENPARTNER





PARTNER & SPONSOREN

KONTAKT IMPRESSUM
*  PRODUKTIONEN  PROGRAMM   HELDEN  ARENEN  KARTEN  KONZEPT  PRESSE   
Jan Schulz
1949 in Enger bei Bielefeld geboren. Studium der Literaturwissenschaft und Publizistik in Münster und Vincennes/Paris. Seit 1976 freier Autor, Publizist und Ghostwriter. Seit 1993 Vortrags- und Wissenschaftsperformances, u. a. in enger Zusammenarbeit mit Hartmut Dedert, Ian Shultz, Jantke Meier, Maria Berens und Olivier Sinclair.
ZURÜCK

RODEO MÜNCHEN 2010
9.–13. JUNI



DIE HELDEN DIESER
PRODUKTION:


Von
Angela Dauber
Samuel Rachl

Und

Ruth Geiersberger
Christina Ruf
Jan Schulz
Walter Siegfried


© 2010 Landeshauptstadt München Kulturreferat